Welterbe an Saale und Unstrut

Hintergrund

Um die Arbeit des Vereins zu professionalisieren, wurden die bestehenden Kommunikationsmedien überarbeitet und die Gestaltungsidee in einem flexiblen Gestaltungsleitfaden verregelt. Bei der Überarbeitung konnten die Gestaltungsmittel der Kommunikationsstrategie des Vereins angepasst werden. Das neuentwickelte Erscheinungsbild folgt nun im Zusammenspiel der Gestaltungselemente Logo, Farben und Typografie einer klaren Linie.

Hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut.

Von der Saale in die Welt

In der Region Saale-Unstrut gründetet sich bereits 2008 unter der Trägerschaft der Vereinigten Domstiftern zu Merseburg und Naumburg, des Burgenlandkreises und der Stadt Naumburg ein Förderverein, der die Aufnahme des „Naumburger Doms und der hochmittelalterlichen Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut“ in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO im Jahr 2014 anstrebt.