Kreatives Leipzig

Gemeinsam mit einem Arbeitskreis aus dem Vorstand des Vereines und PR-Experten sollte die Öffentliche Wahrnehmung des etablierten Interessenvertreters der Kreativbranche im Leipziger Land den neuen Zielen des Vereins angepasst werden. Für diese Neuausrichtung wurde ein Kommunikationskonzept erarbeitet und eine neue visuelle Identität gesucht. Nach einer Recherche des Marktumfeldes, des Ist-Zustandes des Images, einer genauen Formulierung der Problemstellung und einer gemeinsamen strategischen Positionierung des Vereins mit dem Team für Öffentlichkeitsarbeit, erarbeitete Kollaborat eine neues Corporate Design. Aus einem vormals lokal agierender Verein wurde ein überregionale agierender Interessenvertreter einer ganzen Branche. Dies war zuvor nicht sichtbar und darum auch nicht glaubhaft.

Tangramie das Legespiel mit ursprünglich 7 Tan-Teilen ist der Ideengeber für die neu Marke Kreatives Leipzig.
Das kreatives Spiel birgt unendlich viele Möglichkeiten vielfältiger Konstellationen, zu denen auch das Kreative Leipzig fähig ist und trotzdem ergibt es ein klares Gesamtbild.
Das Spiel an sich ist kreativ und der Ursprung alles kreativen Schaffens – genauso birgt die Bildmarke ein riesen Potential an Legevarianten.

Projektfakten

Kunde: Kreatives Leipzig e.V. – Verband der Kultur- und Kreativwirtschaft
Branche: Kreativwirtschaft
Zeitraum: 04–06.2015